This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: (#10) To use 'Page Public Content Access', your use of this endpoint must be reviewed and approved by Facebook. To submit this 'Page Public Content Access' feature for review please read our documentation on reviewable features: https://developers.facebook.com/docs/apps/review.
Type: OAuthException
Code: 10
Click here to Troubleshoot.
Juwelier Kuder | Juwelier Uhren Stuttgart Fellbach

Die neue Senator Cosmopolite ist die Uhr für moderne Globetrotter

Für viele Reisende ist es längst Alltag geworden, sich zwischen Zeitzonen hin und her zu bewegen: ob geschäftlich oder privat. Die Senator Cosmopolite richtet sich an die komplexen Anforderungen moderner Weltreisender. 2015 erstmals in Rot- und Weißgold präsentiert, ist das kosmopolitische Meisterwerk von Glashütte Original seit diesem Jahr auch in einer eleganten Stahlversion erhältlich. Mit seinem innovativen Zeitzonenmechanismus, der die Tages- und Nachtzeit am Heimatort sowie am Reiseziel in jeder der aktuell 35 Weltzeitzonen anzeigt, legt die sächsische Manufaktur Globetrottern alle Zeit der Welt ans Handgelenk.

Die neue Senator Cosmopolite von Glashütte Original erweist sich mit ihrem minimalistischen Design und ihrem raffinierten Zeitzonen-Mechanismus als ideale Begleitung für moderne Kosmopoliten und Weltentdecker. Rechtzeitig vor der beginnenden Reise-Saison ist die im Frühjahr unter großer Beachtung vorgestellte Uhr nun weltweit erhältlich.

Reduziertes Design für moderne Weltreisende


Die jüngste Interpretation des 2015 erstmals vorgestellten Zeitmessers präsentiert sich mit einer zeitgemäßen Design-Sprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird. Klar und aufs Wesentliche reduziert entspricht sie dem charakteristischen Stil von Glashütte Original und sichert ihrem Träger einen eleganten Auftritt – egal wohin die nächste Reise geht.

Mit souveräner Leichtigkeit drehen dunkelblaue Poire-Zeiger auf dem matt-weißen Zifferblatt ihre Runden – unter anderem entlang neuer, ebenfalls blauer arabischer Ziffern und Indizes. Die schwarzen Details der diversen Anzeigen, etwa im Glashütte Original Panoramadatum, in der Gangreserve-Anzeige oder im stilisierten Firmament der Tag/Nacht-Anzeige bei 9 Uhr, sorgen für markante Akzente. Bei 8 Uhr fügen sich zwei schmale Anzeigenfenster harmonisch in die Rundung des Zifferblatts ein und weisen mit dreifarbigen IATA-Codes das Reiseziel aus, unterschieden nach Sommer- oder Standardzeit. Auch die silbernen Glanzfäden, die die beiden Hilfszifferblätter säumen, vereinen Understatement und Prägnanz. Und harmonieren mit dem neuen, teils satinierten, teils auf Hochglanz polierten Edelstahlgehäuse von 44 Millimetern Durchmesser, das ein dunkelblaues Louisiana-Alligator-Lederband mit Dorn- oder Faltschließe stilsicher ergänzt.

Wegweisende Mechanik


So wie seine zeitgemäße Gestaltung das Ablesen des Zeitmessers an jeder Destination zum Vergnügen macht, so überzeugt auch sein meisterhaft konstruiertes Uhrwerk auf allen Kontinenten. Dank des raffinierten Manufakturkalibers 89-02 zeigt die Senator Cosmopolite die Tageszeit in zwei Zeitzonen gleichzeitig an, ohne dass der Träger eigene Berechnungen anstellen muss. Ein Zeitzonenring bietet eine Auswahl aller aktuell gültigen 35 Weltzeitzonen, dargestellt durch einen offiziellen IATA-Code, der für einen internationalen Flughafen jener Zeitzone steht.
Beeindruckend komplex – und doch ein Musterbeispiel intuitiver Handhabung: Das Kaliber 89-02 überträgt seine spektakuläre Mechanik in einen faszinierend einfachen Gebrauch. Es wird über einen dezentralen Rotor mit Energie versorgt, verfügt über eine Gangreserve von mindestens 72 Stunden und sorgt mit seinem rückerlosen Reguliersystem mit Schwanenhalsfeder für eine hohe Gangstabilität. Nicht zuletzt bietet der Gehäuseboden aus Saphirglas beste Sicht auf die meisterhaften Veredelungen und charakteristischen Details feinster deutscher Uhrmacherkunst, wie den Glashütter Streifenschliff, gebläute Schrauben und den edlen handgravierten und zweifarbig galvanisierten Unruhkloben.